Jotunheimen | Nationalpark

Nationalpark

2686, Lom

+47 61 21 29 90

Product Image
  • Product Image
  • Product Image
  • Product Image
  • Product Image
  • Product Image

Über

Nationalpark Jotunheimen

Jotunheimen hat majestätische Bergnatur mit hohen Gipfeln, Gletschern,  imposanten  Wasserläufen und Bergseen, Spuren alter Fangkulturen, wohlgepflegten  Almlandschaften und einer reichen Pflanzenwelt. In Jotunheimen finden sich die höchsten  Berge nördlich der Alpen, am höchsten ragt  Galdhøpiggen mit 2.469 m.

Jotunheimen ist ein sehr beliebtes Wandergebiet, mit gut 300 km markierten Wanderpfaden (rote T-Markierung von DNT). Zum Übernachten gibt es in und um den Nationalpark viele bewirtschaftete und unbewirtschaftete Berghütten. Sie können somit leicht von Hütte zu Hütte wandern, zu Gipfeln hochsteigen, über Gletscher wandern, klettern und auch Ski laufen, nordisch wie alpin. 

Fakten:
Fläche: 1.145 qkm
Zweck des NPs ist eine wilde, einzigartige,  schöne und zum Grossteil unberührte Berglandschaft am Übergang zwischen Ost- und West-Norwegen , mit Tier- und Pflanzenleben zu schützen. Gemäss Vorschrift und Richtlinien können im NP Landwirtschaft, Leben im Freien, Jagen und Fischen, Unterricht und Forschung betrieben werden.

Karte

Verwandte Themen

Galdhøpiggen 2469 m ü.M. - der höchste Berg in Norwegen, LomGaldhøpiggen ist mit 2.469 m.ü.M der höchste Berg Norwegens.

Besseggen, VågåBesseggen ist Norwegens zweithäuftigste gewanderte Gebirgstour und hat ein besondere Platz in Norwegishes Kultur und Wandertraditon. Die spektakuläre Wanderung zwischen Besvatn und Gjende dauert von 7 bis 9 Stunden - mittlerer Schwierigkeitsgrad