Um Ihnen ein möglichst angenehmes Surf-Erlebnis zu bieten, werden auf dieser Seite Cookies verwendet. Mehr darüber erfahren Sie hier.

Allow cookies

Lom Stabkirche

Kunst

Bergomsvegen 17, 2686, Lom
Product Image
  • Product Image
  • Product Image
  • Product Image
  • Product Image
  • Product Image
  • Product Image

Über

Lomskykja ist eine der grössten und schönsten Stabkirchen in Norwegen.

Dendrochronologische Analysen haben ergeben, dass der Baubeginn der Stabkirche um 1158 war. Die Stabkirche ist dem Hl. Olav, der Jungfrau Maria und Johannes dem Täufer geweiht, und sie ist immer noch die Hauptkirche der Gemeinde. Der älteste Teil ist in romanischem Stil gebaut.

Im Mittelalter war die Kirche Hauptkirche für Nord-Gudbrandsdalen, zudem war Lom eine wichtige Station für Pilger. Aus diesen Gründen wurde die Kirche extra gross gebaut. In 1634 wurde ein Anbau gen Westen errichtet, in 1663 die Kreuzarme in Fachwerk gen Süden und Norden angebaut. Der Grossteil des Inventars stammt aus dem 18. Jahrhunderts. Der Holzschnitzer Jakob Sæterdalen – Meister seines Fachs – hat den Chorbogen und die Kanzel 1793 gefertigt. Die Stabkirche hat die grösste Sammlung Bilder, die es in einer norwegischen Kirche überhaupt gibt. Die Mehrzahl der Bilder sind von Eggert Munch gemalt.

Bei grossen archeologischen Ausgrabungen wurden 1973 viele interessante Funde gemacht; über 2.000 alte Münzen (davon mehr als hundert aus dem nord-deutschen Raum) und einen Liebesbrief, in Runen geritzt.

Bei kirchlichen Handlungen geschlossen.

Karte

Öffnungszeiten

Saison (22 Jun 2020 - 31 Aug 2021)

* General Opening Text